zur maier-sports.com
  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Maier Sports www.maier-sports.com

Jetzt Ihren Maier SportsNewsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Tolle Gewinnspiele und Aktionen, die neuesten Kollektionen sowie aktuelle Outdoor-Trends.

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

Dr. Maier | Daumenloch

Was darf ich unter einem „elastischen Innenbündchen mit Daumenloch” verstehen? Ich habe diese Bezeichnung schon öfter bei den Beschreibungen Ihrer Skijacken im Internet gelesen. (Hannelore M. aus Landshut)

Dr. Maier: In den Jackenärmel haben wir einen weichen, elastischen Schlauch eingenäht, der über den Ärmelbund mit seinem Klettverschluss hinausragt. Am Ende dieses elastischen Innenbündchens, wie die Fachleute diesen Schlauch bezeichnen, ist ein Loch, durch das man seinen Daumen stecken kann. Der Effekt: Das elastische Innenbündchen schmiegt sich angenehm um das Handgelenk und wird mit dem durch das Loch gesteckten Daumen perfekt fixiert. Damit kann das Bündchen nicht hochrutschen, gleichzeitig ist der Unterarm im Bereich des Pulses am Handgelenk schön warm eingepackt, so dass die Hände nicht so leicht kalt werden.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass man mit diesem glatten, elastischen Ärmelbündchen sehr einfach in den Handschuh gleitet. Anschließend fixiert man den Jackenärmel mit dem Klettbündchen über dem Schaft des  Handschuhs. So kann keine Wärme entweichen, eine Kältebrücke wird vermieden und alles ist perfekt verpackt. Sollte abperlende Feuchtigkeit den Ärmel herablaufen, perlen die Tropfen über den Handschuh ab, weder Wind noch Nässe dringen in den Ärmel oder Handschuh.