zur maier-sports.com
  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Maier Sports www.maier-sports.com

Jetzt Ihren Maier SportsNewsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Tolle Gewinnspiele und Aktionen, die neuesten Kollektionen sowie aktuelle Outdoor-Trends.

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

Dr. Maier | Imprägnierung reaktivieren

Stimmt es, dass man die Imprägnierung seiner Funktionsjacke im Trockner wieder reaktivieren kann? (Lukas L. aus Ulm)

Dr. Maier: Ja, das stimmt. Die Imprägnierung des Außenstoffes von Textilien lässt sich durch Wärme reaktivieren. Das ist besonders nach der Wäsche der Funktionstextilien zu empfehlen. Am einfachsten geht es, wenn man die Jacken oder Hosen nach der Wäsche in den Trockner gibt. Vorausgesetzt, im Pflegeetikett des Bekleidungsstücks ist zu erkennen, dass es trocknergeeignet ist. Und wenn die Jacke in den Trockner kommt, bitte die niedrigste Temperaturstufe wählen.

Sollte die Funktionskleidung über kein Trockner-Symbol im Etikett verfügen, kann man die Jacke oder Hose auch auf niedrigster Temperaturstufe vorsichtig bügeln. Nach einigen Wäschen und Trockner-Reaktivierungen empfiehlt sich eine Nachimprägnierung, am besten mit einem Spray, wobei Sie ein umweltfreundliches, PFC-freies Produkt verwenden sollten. Eine Nachimprägnierung empfiehlt sich immer dann, wenn die Wassertropfen nicht mehr abperlen, sondern das Wasser in den Oberstoff eindringt, von ihm aufgesogen wird.

Ein vollgesogener oder auch verschmutzter Oberstoff verliert deutlich an Atmungsaktivität. Daher sollten Sie Ihre Funktionsbekleidung ab und zu waschen und auf eine funktionierende Imprägnierung achten. Die Imprägnierung hat übrigens nichts mit der Wasserdichtigkeit Ihrer Jacke oder Hose zu tun. Diese stellt die Membrane sicher, die unter dem Oberstoff platziert ist.