zur maier-sports.com
  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Maier Sports www.maier-sports.com

Jetzt Ihren Maier SportsNewsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Tolle Gewinnspiele und Aktionen, die neuesten Kollektionen sowie aktuelle Outdoor-Trends.

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

Maier Sports Team | Thomas Skilehrerausflug zum Diedamskopf

„Nach dem Skilehrerausflug, ist vor dem Skilehrerausflug.“ Ist das Motto des jährlichen Skilehrerausflugs nach Damüls. 19 Skilehrer, zwischen 16 und 55 Jahren, auf einer urigen, aber sehr modern ausgestatteten Berghütte zwischen Au und Damüls, mit DJ und viel guter Laune, in sich ein sehr lustiges Wochenende:)

Noch nie waren wir in Damüls und hatten schlechte Wetterbedingungen. Der Mix aus top Wetter, Skigebiet und Hüttengaudi lässt das Ausflugsziel wahrscheinlich so schnell auch nicht wechseln. Das Skigebiet Damüls nennt sich das skireichste Dorf in Vorarlberg. Es hatte immer noch massig an Schnee. Damüls ist vor allem zum Freeriden ein super Skigebiet, da auch die Möglichkeiten gleich neben der Piste ergeben. Allerdings war Mitte März nicht mehr so viel mit Tiefschnee fahren, dennoch waren die Pisten ordentlich präpariert. Zum Mittagessen geht es immer in die Sonnenalm. Mit deren hauseigenem Burger, Käsespätzle oder Käsebaguette und herrlichen Panorama ist diese Hütte für uns unschlagbar.

Damüls ist ein sehr offenes und überschaubares Skigebiet, welches eher südlich ausgerichtet ist. Deshalb ist es auch empfehlenswert, am Nachmittag, wenn der Schnee weich wird, an die nördlicheren Hänge in Mellau auszuweichen. Während wir am Samstag alle zusammen gefahren sind, bin ich mit ein paar anderen eine kleine Skitour gegangen. Unterhalb vom Diedamskopf sind wir aufgestiegen und auf einem relativ flachen Westhang um die Mittagszeit im tollen Firn abgefahren. Skitouren gehen ist einfach doch nochmal was ganz anderes als Skifahren, wo es für mich doch nochmal mehr um die Natur und einen selber geht- ganz ohne Stress.

Text und Bilder von Thomas Heberling