zur maier-sports.com
  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Maier Sports www.maier-sports.com

Jetzt Ihren Maier SportsNewsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Tolle Gewinnspiele und Aktionen, die neuesten Kollektionen sowie aktuelle Outdoor-Trends.

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

Wer macht was? | Michael Rilling

Es sind die Menschen, die das Gesicht und den Wert einer Marke ausmachen. Wir stellen Ihnen an dieser Stelle jeweils Personen vor, die hinter Maier Sports stehen und für das Unternehmen arbeiten. Heute: Michael Rilling, Export-Verkaufsleiter bei Maier Sports.

Maier Sports: In welchen Ländern ist Maier Sports stark vertreten? Was schätzen die Menschen dort besonders daran? M. Rilling: Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux, Italien (insbesondere Südtirol) sowie Russland. Unsere Kunden schätzen den Service, die Zuverlässigkeit, das gute Preis-Leistungs-Verhältnis, die Passform und das umfassende Größenangebot.

Maier Sports: Als Exportleiter haben Sie viele Länder kennen gelernt. Wo hat es Ihnen am besten gefallen? M. Rilling: Ich habe keinen speziellen Lieblingsort. Irgendwie findet man überall schöne Plätze: Sankt Petersburg, Istanbul oder auch Amsterdam sind tolle Städte. Südtirol oder auch Graubünden haben dagegen landschaftlich unheimlich viel zu bieten. Privat haben mich Buenos Aires und Montreal bisher am meisten beeindruckt sowie das südliche Afrika. Am schönsten ist es aber in der Heimat – bei Familie und Freunden.

Maier Sports: Sind Sie ein waschechter Schwabe?
M. Rilling: Aber so was von. Ich komme aus Reutlingen, dem Tor zur Schwäbischen Alb.

Maier Sports: Also sind Sie ein Fan des VfB Stuttgart?
M. Rilling: Selbstverständlich. Ich bin aus der Generation Allgöwer-Buchwald-Förster-Sigurvinsson. Ich kann mich noch gut an mein erstes VfB Heimspiel erinnern – irgendwann Anfang der Achtziger gegen den HSV. Ein Stehplatz in der Kurve. Ich habe überhaupt nichts gesehen, aber die Stimmung war super.

Maier Sports: Reisen Sie eher mit Rucksack oder dem Koffer? M. Rilling: Ich bin eher der Rucksack-Typ.

Maier Sports: Wohin zieht es Sie im nächsten Urlaub, was haben Sie da vor? M. Rilling: Über den Jahreswechsel zieht es uns mal wieder weiter weg – nach Sri Lanka. Wir wollen mit einem privaten Fahrer durchs Land, baden am Indischen Ozean, wandern im zentralen Hochland, den Teeplantagen und auch mal in den tropischen Regenwald.

Maier Sports: Die schwäbische Küche ist verlockend. Haben Sie ein schwäbisches Lieblingsgericht? Wie bleiben Sie trotzdem in Form?
M. Rilling: Linsen, Spätzle (selbstverständlich selbst gemachte) und Saiten – aber nur in der kälteren Jahreszeit. Und natürlich Maultaschen in allen möglichen Varianten. In Form zu bleiben versuche ich mit Mountainbiken, Wandern und im Winter Snowboarden.

Maier Sports: Was ist Ihr liebstes Maier Sports Produkt auf Reisen? M. Rilling: Die Hose ARNO aus einem Mischgewebe mit hohem Baumwollanteil. Viele Taschen, um vieles unterzubringen – dabei bequem und robust.

Vielen Dank für das Gespräch.