zur maier-sports.com
  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Maier Sports www.maier-sports.com

Jetzt Ihren Maier SportsNewsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Tolle Gewinnspiele und Aktionen, die neuesten Kollektionen sowie aktuelle Outdoor-Trends.

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

Wer macht was? | Wir stellen vor: Tanja Kohler

Es sind die Menschen, die das Gesicht und den Wert einer Marke ausmachen. Wir stellen Ihnen an dieser Stelle jeweils Personen vor, die hinter Maier Sports stehen und für das Unternehmen arbeiten. Heute: TANJA KOHLER, kaufmännische Leiterin bei Maier Sports.

Seit wann sind Sie schon bei Maier Sports, was hat Sie dorthin gebracht und was bis heute gehalten?
T. Kohler: Ich kam 1999 ins Unternehmen, um eine damals neu geschaffene Stelle anzutreten. Es ging um den Aufbau der Bereiche Controlling und Unternehmensplanung. Im Laufe der Jahre haben sich das Unternehmen und meine Aufgaben so vielfältig und spannend weiterentwickelt, dass es bis heute immer tolle neue Herausforderungen gab.

Was ist für Sie das Besondere an dem Unternehmen Maier Sports?
T. Kohler: Maier Sports hatte schon immer eine hohe Dynamik und flache Hierarchien. So sind wir ein mittelständisches Unternehmen, das sich schnell und flexibel am Markt bewegen kann. Mich begeistern vor allem unsere ausgeprägte Serviceorientierung und unsere tollen Produkte, bei denen immer wieder faszinierende Innovationen zu finden sind.

Als kaufmännsiche Leiterin Finanzen sind Zahlen Ihr tägliches Brot. Hatten Sie schon immer Spaß an Zahlen und am Rechnen?
T. Kohler: Ja durchaus war das schon immer mein Steckenpferd. Ich bin jemand, der die Dinge gerne strukturiert angeht.

Maier Sports ist seit jeher für seine erstklassige Skikleidung bekannt. Wer von den drei Geschäftsführern fährt am besten Ski?
T. Kohler: Das ist ohne Zweifel Herr Baisch. Er hat hier sicher die sportlichste Ambition und fährt auch schon am längsten. Für mich war Skifahren immer ein Genusssport – eine Kombination aus den ganzen Tag draußen zu sein, die Berge im Winter zu genießen und gemeinsam mit Familie und Freunden einen schönen Tag zu verbringen.

Sind Sie selbst sportlich aktiv?
T. Kohler: Ich bin immer gerne in der Natur. Im Alltag sind es vor allem Spaziergänge und Joggen mit dem Hund. Am Wochenende sind wir oft auf der Schwäbischen Alb unterwegs. Ganz neu habe ich gemeinsam mit meinen Töchtern das Reiten begonnen. In den Ferien sind stets die Berge unser Ziel, zum Wandern und Skifahren.

Was ist für Sie das perfekte Reiseziel?
T. Kohler: Zusammen mit meiner Familie fahre ich seit Jahren regelmäßig nach Kärnten. Wir lieben die Berge. In Kärnten gibt es tolle Familienwanderwege, die so auch für kleinere Kinder perfekt geeignet sind. Und zum Entspannen geht’s dann an den See.

Haben Sie ein Lieblingsprodukt bei Maier Sports?
T. Kohler: Die Wanderhose „Lulaka“ passt perfekt und ist seit Jahren mein Wanderbegleiter.

Vielen Dank für das Gespräch.